Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /var/www/ud10_343/html/eaz/wp/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 600

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /var/www/ud10_343/html/eaz/wp/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 600
Einzelteile von Werder Bremen im Ausverkauf - Ernste Allgemeine Zeitung
Breaking News

Einzelteile von Werder Bremen im Ausverkauf

Nach Zerlegung durch die Bayern ergreift der Verein jetzt diesen mutigen Schritt

Bild von Jonathan McIntosh

München/Bremen – Wie die Ernste Allgemeine Zeitung in diesem Minuten aus verlässlicher Quelle erfahren hat, findet am kommenden Montag auf dem Gelände vor der Münchener Allianz Arena ein Ausverkauf der Einzelteile des ehemaligen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen statt.

Nachdem die Mannschaft am heutigen Nachmittag in der Arena zerlegt (die tz z.B. spricht von „demontieren“) worden ist, dachten sich die Verantwortlichen des Vereins, diese Gelegenheit zu nutzen, um sich lukrativ von den einzelnen Teilen der Mannschaft von der Weser zu trennen. So könne man auch die schlechten Gesamtbewertungen der Mannschaft bei den Kaufpreisen umgehen.

Die Spieler des FC Bayern München hatten heute Nachmittag zwar kräftig mitgeholfen, doch die wesentliche Arbeit haben die Bremer selbst geleistet. Schließlich haben die Bremer immerhin den Elfmeter zum 3:0 ermöglicht.

Fraglich ist jedoch, ob die Teile überhaupt etwas einbringen werden. Experten zufolge kann man sie nicht wiederverwenden.

Des Weiteren könnten manche der Interessenten befürchten, das noch Grüne könnte bald verfaulen und in gelb und braun enden. Diese Angst ist sicherlich auch nicht unbegründet, denn Werder Bremen stinkt bekanntlich nach Fisch.

Insofern dürften allenfalls übrig gebliebene Liebhaber ernsthaft in Betracht ziehen, im Ausverkauf etwas zu erwerben.

Wenn es um den Einsatzzweck geht, weiß ein Werder-Verantwortlicher Rat:

Man könne die Spieler sehr gut als Standfiguren oder Hofnarren nutzen.

 

Wer also in der Schrott-Aufbereitung tätig ist, der könnte Interesse an diesem Angebot finden.

Teilen00

Christian Küchler
Über Christian Küchler

Christian Küchler ist Gründer der Ernsten Allgemeinen Zeitung und momentan alleiniger Betreiber. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*