Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /var/www/ud10_343/html/eaz/wp/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 600

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /var/www/ud10_343/html/eaz/wp/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 600
Dementi: Hamas arbeitet nicht mit Erdogan zusammen
Breaking News

Dementi: Hamas arbeitet nicht mit Erdogan zusammen

Irrtum des BND?

Gaza-Stadt – Es schlug ein wie eine Bombe: Laut eines an die Öffentlichkeit gedrungenen vertraulichen Bericht des Bundesnachrichtendienstes (BND) geht dieser davon aus, dass der Staatspräsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan und dessen Schergen mit Terrororganisationen wie den Muslimbrüdern oder der Hamas zusammenarbeiten. Zwar hat sich das Auswärtige Amt bereits vom Inhalt des Papieres distanziert, doch kam diese Distanzierung natürlich zu spät.

Nun hat die Hamas selbst dieser Darstellung aber bereits widersprochen. Selbstverständlich arbeite man nicht mit Terroristen wie Erdogan zusammen. Man fasse dies als Beleidigung auf und verbitte sich weitere Unterstellungen. Das sei ja fast, als würde man mit Hitler oder Kim-Jong-Un zusammenarbeiten. Kim habe wenigstens ein Herz für hungernde Hunde. Hitler habe schön gemalt. Erdogan habe gar kein Herz. Bei ihm klopfe wohl nur ein kleiner Mann im Kopf, wobei der kleine Mann auch woanders sitzen könne – da sei man nicht ganz sicher. Man habe auch die Befürchtung, dass Erdogan möglicherweise dement sei.

„Er kann sich offensichtlich keine Namen merken – er bezeichnet andere immer nur mit ’sie‘.“

Dies könnte man vielleicht noch akzeptieren. Die Amerikanisierung der türkischen Spitze sei aber abstoßend. Erdogans iPhone sei Auswuchs des Bösen. Auch Erdogans Liebe zu Demokratie und Rechtsstaat passe nicht zu den Grundsätzen der Hamas. Man selbst sei für einen islamischen Gottesstaat, in dem die Scharia Gesetz sein solle. Mit Demokraten arbeite man daher niemals zusammen.

Die Echtheit des Dementis wird derzeit noch vom BND überprüft. Laut Auskunft der Behörde könne dies allerdings noch dauern, da viele Serverkapazitäten wegen unzähliger Zugriffe durch die NSA nicht verfügbar seien.

Teilen00

Christian Küchler
Über Christian Küchler

Christian Küchler ist Gründer der Ernsten Allgemeinen Zeitung und momentan alleiniger Betreiber. Kontakt: Webseite | Weitere Artikel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*